DR. MED. MARTIN ZOPPELT
Facharzt für Dermatologie · Venerologie · Zürich · Tel.: +41 44 262 11 99

Falten-weg-Spritze NZZ

Sehr geehrter Herr Dr. Zoppelt, behandeln sie auch mit der Falten-weg-Spritze von Galderma oder Nestle? Ich habe einen Artikel in der NZZ gelesen, dass es eine Falten weg Spritze gibt, welche eine Facelifting Operation ersetzen kann. Mich stören meine Falten an der Oberlippe, an der Stirn die Zornesfalten, die Wangen sind eingefallen und die Nasobialfalten sind recht tief. Ich bin 54 Jahre alt, Mutter von 3 Kindern, rauche nicht, ernähre mich gesund und gehe regelmässig Sport machen. Danke für eine schnelle Antwort Beate G.

Antwort:

Sehr geehrte Frau Beate, die NZZ Journalisten haben den Begriff " Falten-weg-Spritze" geprägt und dieses im Zusammenhang mit Produkten, welche von der Firma Galderma  vertrieben werden. Bei der Falten-weg-Spritze handelt es sich um die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure und um die Botoxbehandlung. Die Hyaluronsäure ist eine gelförmige Substanz, welche unter die Falten gespritzt wird und diese anhebt. Dadurch wirken die Falten weniger streng und das Gesicht frischer. Das Nervengift Botulinumtoxin A, lähmt den Muskel partiell für 3-5 Monate und glättet die Zornesfalten oder die Stirnfalten. Die Nasolabialfalten entstehen durch Abbau und Verlagerung des Wangenfettes. Diese kann man bis zu einem gewissen Grad mit Hyaluronsäure aufspritzen und ein natürliches Ergebnis erzielen. Die Faltenunterspritzung mit diesen Mitteln kann ein Facelifting nicht immer ersetzen. Wenn die Haut sehr erschlafft, muss diese gestrafft werden und dieses geht nicht mit der Falten-weg-Spritze. Bitte besuchen Sie mich in meiner Praxis, ich muss Sie sehen um sie richtig beraten zu können.
Grüsse Sie
Dr. Martin Zoppelt