DR. MED. MARTIN ZOPPELT
Facharzt für Dermatologie · Venerologie · Zürich · Tel.: +41 44 262 11 99

Ohrläppchen auffrischen lassen

Hallo Herr Dr. Zoppelt, ich bin jetzt inzwischen 53 Jahre alt, und im Laufe der Zeit sind meine Ohrläppchen immer dünner und faltiger geworden. Können die Ohrläppchen mit einem Hyaluron-Filler etwas aufgespritzt werden? Und wenn ja, wie lange hält der Effekt des Hyalurons an?

Antwort:

Ja, Ohrläppchen können sehr gut mit einem Hyaluronsäure-Präparat aufgespritzt werden. Wenn man z.B. die Hyaluronsäure Surgiderm XP24 benutzt, hält das Resultat zwischen 12 und 15 Monaten an.
Wenn das Ohrringloch vergrössert und ausgedehnt ist, so helfen dort keine Filler, sondern man verkleinert es durch eine kleine Operation. Beide Massnahmen können Sie bei mir in der Praxis vornehmen lassen.

Dr. Zoppelt
Sie haben Fragen?
Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter
+41 44 262 11 99
Oder nutzen Sie unseren
Callback-Service
Wir rufen Sie gerne zurück
– an Ihrem Wunschtermin!
Sie erreichen uns auch zuverlässig über das
Kontaktformular.
Wir melden uns umgehend.