Verkleinerung des Masseter Muskels mit Botox/Bruxismus/ schmäleres Gesicht

Hallo Herr Zoppelt, ich habe einen stark ausgeprägten Kaumuskel / Masseter und dadurch wirkt mein Gesicht kantig und sehr männlich. Es kommt wahrscheinlich vom Zähneknirschen. Eine Beißschiene habe ich schon zerstört. Ich habe auch oft Kopfschmerzen, Nackenschmerzen und Kieferschmerzen.

Ist es mit einer Botox-Behandlung möglich den Kaumuskel zu verkleinern und dem Gesicht dadurch eine schmälere Form zu geben? Können diese Schmerzen nach einer Botox Behandlung verschwinden

Danke für eine schnelle Antwort

Carmen

Antwort:

Verehrte Frau Carmen, durch eine Injektion von Botulinumtoxin A (Botox,Dysport..) bei Bruxismus in den Masseter Muskel , wird dieser Muskel teilweise deaktiviert, so dass sich Teile des Muskels verkleinern und die starke Spannung abnimmt. Man kann trotzdem normal kauen und die Gesichtsmimik ist nicht eingeschränkt. Wichtig dabei sind die richtige Dosis und die richtige Injektionsstelle, ansonsten treten Probleme auf. Als Folge der Muskelabflachung wirkt das Gesicht schmäler und die Schmerzen werden weniger oder gehen ganz weg.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. Martin Zoppelt

Haben Sie Fragen?
Gerne erklären wir Ihnen alles
ganz unverbindlich. Rufen Sie
uns an!
Über unseren Callback-Service
rufen wir Sie gerne zurück – an Ihrem Wunschtermin!
Sie erreichen uns zuverlässig
über das Kontaktformular.
Wir melden uns umgehend!