DR. MED. MARTIN ZOPPELT
Facharzt für Dermatologie · Venerologie · Zürich · Tel.: +41 44 262 11 99

Faltenbehandlung bei Marionettenfalten, Mundwinkelfalten, hängenden Mundwinkeln

Mundwinkelfalten oder Marionettenfalten verlaufen schräg von den Mundwinkeln hinunter und leicht nach hinten, in den Übergangsbereich von Kinn und Unterkieferrand. Diese Einziehungen entstehen durch das langsame Absenken von Wangenmasse und durch das Hinuntersinken der Wangenhaut. Sie sind also eine natürliche Folge des Alterungsprozesses. Dem Gesicht verleihen die Mundwinkelfalten eine traurige, mürrische oder sogar griesgrämige Ausdrucksform. Das Altern bringt es mit sich, dass zusätzlich sich meistens auch der Mundwinkel langsam absenkt. Die mögliche Ursache dafür liegt vielleicht auch in einer kleinen Veränderung der Kieferposition, z.B. ausgelöst durch eine nicht richtig sitzende Prothese oder durch eine Zahnlücke. Sollte das der Fall sein, empfiehlt sich der Gang zu einem entsprechenden Facharzt. Mit der ästhetisch-korrektiven Faltenbehandlung sollte also erst danach weitergearbeitet werden, damit die Ergebnisse nicht verzerrt werden.

Kurzinformationen

Beratungszeit 15 Minuten
Behandlungszeit 10 Minuten
Anästhesie Keine
Risiken Hämatome, Rötungen, leichte Schwellungen, Kopfschmerzen
Arbeitsausfall Nein
Kontraindikationen Kollagenosen, Schwangerschaft, Stillzeit, Herpes, Hautekzeme, allgemeiner Krankheitszustand
Sport/Sonne Nach drei Tagen
Sichtbares Ergebnis Sofort bis 14 Tage
Endgültiges Resultat Nach 14 Tagen
Haltbarkeit der Wirkung Etwa 9 Monate
Kosten (CHF) ab 400
Faltenbehandlung von MundwinkelfaltenFür hängende Mundwinkel kommt als weiterer Grund auch die Dominanz eines bestimmten Gesichtsmuskels, und zwar des Mundwinkelsenkers m. depressor angulis oris in Frage.

Eine stark ausgeprägte Mundwinkelfalte kann während des Schlafes zumal bei älteren Patienten einen unkontrollierten Speichelverlust begünstigen. Ausgetretener Speichel kann zu entzündlichen, schlecht heilenden Hautveränderungen führen, die sich mit Hefepilzen infizieren können. Wenn das eintritt, ist als Gegenmassnahme das Anheben der Mundwinkel durch Unterspritzung mit einem Filler zu empfehlen (z.B. mit Hyaluronsäure, Radiesse®,Juvederm®, Bellotero®, Surgiderm®, Restylane®, Voluma®, Restylane Sub Q®, Hylaform®, Sculptra ®, etc.). Dann ist die Ursache behoben und die Hautveränderungen in diesem Gesichtsbereich können besser behandelt und geheilt werden.

Behandlungsmöglichkeiten bei Marionettenfalten und hängenden Mundwinkeln

Es empfiehlt sich, Marionettenfalten und hängenden Mundwinkel immer zusammen zu behandeln. Das gewährleistet ein gutes Ergebnis. Dabei werden einerseits die beiden Mundwinkel, andererseits auch die entsprechenden Marionetten- bzw. Mundwinkelfalten mit einem Filler unterspritzt. Dadurch wird fehlendes Volumen wieder unter die Haut gebracht.

Durch Einspritzen von wenigen Einheiten von Botulinumtoxin A kann ausserdem die Anspannung des Mundwinkelsenkers dosiert so abgeschwächt werden, dass der entsprechende Gegenspieler, der Mundwinkelheber, dominanter wird und die Mundwinkel leicht anhebt (etwa um 1 - 2 Millimeter).

Treten bei dieser Faltenbehandlung Schmerzen auf?

In der Regel ist eine Lokalbetäubung nicht notwendig. Nur bei schmerzempfindlichen Patienten ist eine Lokalanästhesie angebracht, in ähnlicher Form wie z.B. beim Zahnarzt.

Welches sind Risiken und Nebenwirkungen?

Sollten die  Marionettenfalten besonders stark ausgeprägt sein, so kann ein Facelifting vielleicht die bessere Alternative sein. Denn sehr furchige Falten lassen sich zwar glätten und mit Fillern auffüllen, doch diese Massnahmen bewirken manchmal, dass der behandelte Bereich angeschwollen aussieht. Vorübergehend kann es zu Knötchenbildung kommen, was bei den richtigen, hochwertigen Hyaluronpräparaten aber nur sehr selten vorkommt.

Manchmal kann es zu kleinen Hämatomen und auch zu leichten Schwellungen kommen. Sicherheitshalber sollte man unmittelbar nach Faltenbehandlung nicht in die Öffentlichkeit gehen und auch keinen wichtigen Publikumstermin haben.

Wie lange ist die Behandlungsdauer?

Faltenbehandlung bei Marionettenfalten, Mundwinkelfalten sowie bei hängenden Mundwinkeln dauert etwa eine Viertelstunde.

Wie anhaltend ist das Ergebnis?

Die Wirkungsdauer richtet sich am dem eingesetzten Füllmaterial. In der Regel hält das kosmetische Ergebnis zwischen vier Monaten und zwei Jahren an.