Gesichtsverjüngung mit 8 Punkte Liquid Lifting

Geehrter Herr Zoppelt, ich bin 45 Jahre alt und schön langsam beginnen sich die ersten Alterszeichen im Gesicht deutlich zu zeigen. Habe auf ihrer Seite etwas von Gesichtsverjüngung mit dem 8 Punkte Lifting gelesen. Wird bei dieser Behandlung nur mit Hyaluron gearbeitet oder muss man auch Botox anwenden? Ich will kein Botox haben. Meine Probleme sind die Backen, welche sich gesenkt haben, die Nasolabialfalten und die hängenden Mundwinkel.
Merci vielmal
Adi

Antwort:

In Ihrem Fall muss die Gesichtsbehandlung nicht unbedingt nach der Methode 8 Punkte Liquid Lifting erfolgen, es könnten auch nur 4-6 Punkte mit Hyaluronsäure oder Radiesse unterspritzt werden, um die Wangen und die Mundwinkel anzuheben.  Die Nasolabialfalten werden auch mit Hyaluronsäure aufgespritzt. Für die Gesichtsauffrischung brauche ich in Ihrem Fall kein Botox. Sie sollten mit 2 Sitzungungen rechnen, welche im Abstand von mindestens einer  Woche stattfinden. Hämatome sind nach der Behandlung möglich, also bitte keine wichtige Termine nach der Gesichtsverjüngung ausmachen.
Dr, Zoppelt
Haben Sie Fragen?
Gerne erklären wir Ihnen alles
ganz unverbindlich. Rufen Sie
uns an!
Über unseren Callback-Service
rufen wir Sie gerne zurück – an Ihrem Wunschtermin!
Sie erreichen uns zuverlässig
über das Kontaktformular.
Wir melden uns umgehend!