Lexikon

Hyperhidrose

Hyperhidrose ist das krankhaft vermehrte Schwitzen. Manche Personen neigen zu Schweissausbrüchen auch ohne jegliche körperliche Anstrengung, oder auch selbst dann, wenn keine erhöhten Aussentemperaturen vorliegen. Für Betroffene kann das zu einem ernsthaften Problem im gesellschaftlichen Umgang werden. Ausserdem ist diese Veranlagung nicht nur unangenehm, sondern sie kann zu einer erheblichen psychischen Belastung werden. Informieren Sie sich über Möglichkeiten, der Hyperhidrose beizukommen, unter: Behandlung von Hyperhidrose mit Botuliniumtoxin A oder unter: Absaugung der Schweissdrüsen.
Haben Sie Fragen?
Gerne erklären wir Ihnen alles
ganz unverbindlich. Rufen Sie
uns an!
Über unseren Callback-Service
rufen wir Sie gerne zurück – an Ihrem Wunschtermin!
Sie erreichen uns zuverlässig
über das Kontaktformular.
Wir melden uns umgehend!