Lexikon

Silikon

Die so genannten Silikone sind permanente Filler. Es handelt dabei sich um eine Gruppe synthetischer Polymere, die auf Silikonöl basieren. Weil sie vom Körper nicht abgebaut werden, nennt man permanente Aufbaumaterialien auch Implantate. Es sind nicht körpereigene Substanzen. Darum können sie, als Abwehrreaktion des Immunsystems, vom Körper abgestoßen werden. Ihr Einsatz ist daher oft mit Komplikationen verbunden. Das ist ein schwerwiegender Nachteil solcher Materialien. Wir raten von ihnen ab! Weitere Informationen über Filler: Filler und Füllmaterialien.
Haben Sie Fragen?
Gerne erklären wir Ihnen alles
ganz unverbindlich. Rufen Sie
uns an!
Über unseren Callback-Service
rufen wir Sie gerne zurück – an Ihrem Wunschtermin!
Sie erreichen uns zuverlässig
über das Kontaktformular.
Wir melden uns umgehend!