Lexikon

Minilifting

In herkömmlichem Sinne ist Minilifting ein chirurgischer Eingriff im Bereich der Wangen- und der Mundregion. Sofern die Haut in diesen Gesichtsbereichen noch nicht zu schlaff ist, kommt als alternative, schonendere Behandlungsmethode eine Unterspritzung in Frage. Es ist eine Kombination aus mehreren Massnahmen, deren Ziel es ist, ein müde erscheinendes Gesicht wieder frischer wirken zu lassen. Minilifting kann auch mit einer Laserbehandlung kombiniert werden, wobei eine noch bessere Hautstraffung erreicht wird. Siehe auch unter: Minilifting: Behandlung ohne Operation.
Haben Sie Fragen?
Gerne erklären wir Ihnen alles
ganz unverbindlich. Rufen Sie
uns an!
Über unseren Callback-Service
rufen wir Sie gerne zurück – an Ihrem Wunschtermin!
Sie erreichen uns zuverlässig
über das Kontaktformular.
Wir melden uns umgehend!