Lexikon

Marionettenfalten

Marionettenfalten werden auch Mundwinkelfalten genannt. Es sind Falten, die vom Mundwinkel schräg nach unten zum Unterkiefer verlaufen. Sie entstehen, wenn das Gewebe an Elastizität verliert. Oft bilden sich dann auch hängende Mundwinkeln. Je nachdem, welches die Ursache oder der Auslöser dieser Falten ist, wird die geeignete Behandlungsform gewählt. In der Regel werden Filler unterspritzt, es kann aber auch Botulinumtoxin A zum Einsatz kommen, z.B. um den Mundwinkelsenker etwas abzuschwächen. Informationen zur Behandlung von Marionettenfalten siehe unter: Marionettenfalten, Mundwinkelfalten.
Haben Sie Fragen?
Gerne erklären wir Ihnen alles
ganz unverbindlich. Rufen Sie
uns an!
Über unseren Callback-Service
rufen wir Sie gerne zurück – an Ihrem Wunschtermin!
Sie erreichen uns zuverlässig
über das Kontaktformular.
Wir melden uns umgehend!