Lexikon

Fettwegspritze

Durch Einspritzen von Phosphatidylcholin können unliebsame, kleine Fettpölsterchen beseitigt oder geformt werden. Es handelt sich bei dem Wirkstoff um eine organische, körpereigene Substanz. Sie löst in der Fettzelle das Fett auf. Der Vorgang wird Lipolyse genannt. Das aufgelöste Fett wird zur Leber abtransportiert und durch den Stoffwechsel abgebaut. In der Schweiz ist eine Anwendung der Fettweg-Spritze noch nicht zugelassen. Mehr über diese Methode erfahren Sie unter: Die Fettwegspritze (Injektionslipolyse).
Haben Sie Fragen?
Gerne erklären wir Ihnen alles
ganz unverbindlich. Rufen Sie
uns an!
Über unseren Callback-Service
rufen wir Sie gerne zurück – an Ihrem Wunschtermin!
Sie erreichen uns zuverlässig
über das Kontaktformular.
Wir melden uns umgehend!