Lexikon

Eigenfettbehandlung

Es ist die Verwendung von Eigenfett als Füllmaterial zur Behandlung von Falten und zum Auffüllen von eingefallenen Bindegewebsregionen. Eigenes Fettgewebe ist die ideale Substanz zum Ausgleichen von Hautfalten, weil bei körpereigenem Gewebe keine Abstossreaktionen ausgelöst werden und auch keine allergischen Reaktionen auftreten. Um eigenes Fettgewebe zu reimplantieren muss es jedoch zuerst entnommen und entsprechend aufbereitet werden, was relativ aufwändig ist. Ausserdem hängt der Erfolg der Behandlung davon ab, ob die Fettzellen an der neuen Stelle anwachsen. Mehr zu dieser Behandlungsmethode erfahren Sie unter: Faltenbehandlung mit Eigenfett / Faltenunterspritzung.
Haben Sie Fragen?
Gerne erklären wir Ihnen alles
ganz unverbindlich. Rufen Sie
uns an!
Über unseren Callback-Service
rufen wir Sie gerne zurück – an Ihrem Wunschtermin!
Sie erreichen uns zuverlässig
über das Kontaktformular.
Wir melden uns umgehend!