Lexikon

Axilla / axillär

Lat. Axilla bedeutet "Achselhöhle"; axillär heisst entsprechend "zur Achselhöhle gehörend". In der Achselhöhle hat der Mensch besonders viele Schweissdrüsen. Schweiss wird bei körperlicher Anstrengung oder bei erhöhter Aussentemperatur produziert und dient dazu, die Körpertemperatur über die Verdunstungsenergie, die dem Körper Wärme entzieht, zu regulieren. Bei einigen Personen wird auch ohne diese auslösenden Faktoren vermehrt Schweiss gebildet. Übermässiges Schwitzen unter den Achseln wird als Hyperhidrosis axillae bezeichnet. Informationen zur Behandlung des krankhaft vermehrten Schwitzens finden Sie unter Behandlung von Hyperhidrose.
Haben Sie Fragen?
Gerne erklären wir Ihnen alles
ganz unverbindlich. Rufen Sie
uns an!
Über unseren Callback-Service
rufen wir Sie gerne zurück – an Ihrem Wunschtermin!
Sie erreichen uns zuverlässig
über das Kontaktformular.
Wir melden uns umgehend!