Lexikon

Augmentation

Der Begriff leitet sich von lat. augmen („Vermehrung, Zuwachs, Vergrösserung“) ab. Augmentation ist der medizinische Ausdruck für einen Aufbau, eine Vergrösserung, eine Anreicherung. Im Kontext der kosmetischen Dermatologie bezieht sich eine Augmentation auf den Ersatz von verlorengegangenem Volumen durch Einspritzen von Fillern oder andere Auffüllmaterialien. Es handlet sich um einen flächigen Aufbau von Gesichtsarealen wie Wangen und dem Kinn, oder z.B. um eine Aufpolsterung der Lippen. Weiterführende Informationen dazu finden Sie unter Wangenaugmentation (Wangenaufbau), Kinnaugmentation (Kinnvergrösserung mit Hyaluronsäure) oder die Lippenaugmentation (Lippenaufpolsterung).
Haben Sie Fragen?
Gerne erklären wir Ihnen alles
ganz unverbindlich. Rufen Sie
uns an!
Über unseren Callback-Service
rufen wir Sie gerne zurück – an Ihrem Wunschtermin!
Sie erreichen uns zuverlässig
über das Kontaktformular.
Wir melden uns umgehend!